StartseiteEinführung in die VerpackVverpackVkonkret Arbeitsbereich
News und VeranstaltungenZieleGrundprinzipienKonformitätsprüfung von TextenBeiratPartner (Freiw. Selbstverpflichtung)
 
Sitemap Downloads Links

Das oberste Grundprinzip zur Erreichung der Ziele ist strikte Unabhängigkeit und Neutralität. Dies wird durch „ARGE VerpackV konkret“ gewährleistet.

Die Erarbeitung der Inhalte orientiert sich ausschließlich an rechtlichen und wissenschaftlichen Grundlagen.

Die Inhalte der Plattform werden bei Bedarf mit den relevanten Behörden erörtert. Sofern in Grenzfällen behördliche Entscheidungen zur rechtssicheren Einordnung notwendig sind, werden diese den Vollzugsbehörden vorgelegt. Sachverhalte, die sich in der Entscheidungsphase befinden, werden entsprechend gekennzeichnet.

Ein weiteres Grundprinzip ist Pragmatismus. Die Vorgaben der VerpackV sollen im betrieblichen Alltag integrierbar und für alle Beteiligten umsetzbar sein. Daher sollen mit Hilfe von Datenbanken anschauliche Beispiele zur Umsetzung sowie weitere Arbeitsmaterialien hinterlegt werden.

 
Seiteninhalt ausdrucken| PDF generieren |Seite weiterempfehlen|Letzte Änderung: nach oben
ARGE verpackVkonkret | Büro Osnabrück: Fon: 0 541 770 80 - 0 | Fax: 0 541 770 80 - 99 | Büro Mainz: Fon: 0 6131 33673 - 0 | Fax: 0 6131 33673 - 50 | info@verpackv-konkret.de
Tag-Cloud: verpackVkonkret, cyclos GmbH, GVM Wiesbaden, Verpackung, Verkaufsverpackung, Verpackungseinheit, Umverpackung, Transportverpackung, privater Endverbraucher, VerpackV, Verpackungsverordnung, VerpackVO, Branchenlösung, Selbstentsorgung, Eigenrücknahme, Verpackungsgewicht, Verpackungsmenge, Vollständigkeitserklärung, Verpackung Verpackungsverordnung konkret praxis Grundprinzipien BeiratVerpflichteter Verkaufsverpackungen Umverpackungen Transportverpackungen Branchenlösung Eigenrücknahme Verantwortlichkeiten Abfüller Vertreiber Glossar Einführung Verpackung Verpackungsverordnung VerpackV konkret Verpackungen Verantwortlichkeiten Abfüller Vertreiber Glossar Einführung Verpackung Verpackungsverordnung VerpackV