StartseiteEinführung in die VerpackVverpackVkonkret ArbeitsbereichDatenschutzerklärung
 
Sitemap Downloads Links

Einführung in verpackVkonkret   

Die primäre Rechtsquelle für alle Ausführungen im Arbeitsbereich von verpackVkonkret ist die VerpackV in der Fassung vom 17. Juli 2014 (BGBI. I. S. 1061). Ergänzend wurden weitere Quellen herangezogen. Dies ist die DIN 55405 als sachbezogene Grundlage für die Ermittlung von Verpackungsfunktionen sowie für eine Untergliederung der Verpackungen in Kategorien. Zur rechtlichen Wertung wurde in erster Linie die Rechtsprechung herangezogen. Hierzu zählen Urteile des Bundesgerichtshofs und weiterer, an der jeweiligen Stelle genannter Gerichte. Sofern sich die Abstimmung mit den Vollzugsbehörden als notwendig erweist, erfolgt dies über den APV (Ausschuss Produktverantwortung) der LAGA (Länderarbeitsgemeinschaft Abfall).

 
Seiteninhalt ausdrucken| PDF generieren |Seite weiterempfehlen|Letzte Änderung: nach oben
ARGE verpackVkonkret | Büro Osnabrück: Fon: 0 541 770 80 - 0 | Fax: 0 541 770 80 - 99 | Büro Mainz: Fon: 0 6131 33673 - 0 | Fax: 0 6131 33673 - 50 | info@verpackv-konkret.de
Tag-Cloud: verpackVkonkret, cyclos GmbH, GVM Wiesbaden, Verpackung, Verkaufsverpackung, Verpackungseinheit, Umverpackung, Transportverpackung, privater Endverbraucher, VerpackV, Verpackungsverordnung, VerpackVO, Branchenlösung, Selbstentsorgung, Eigenrücknahme, Verpackungsgewicht, Verpackungsmenge, Vollständigkeitserklärung, Verpackung Verpackungsverordnung konkret praxis Grundprinzipien BeiratVerpflichteter Verkaufsverpackungen Umverpackungen Transportverpackungen Branchenlösung Eigenrücknahme Verantwortlichkeiten Abfüller Vertreiber Glossar Einführung Verpackung Verpackungsverordnung VerpackV konkret Verpackungen Verantwortlichkeiten Abfüller Vertreiber Glossar Einführung Verpackung Verpackungsverordnung VerpackV